Lofoten und Vesteralen

Ja, wir haben es wieder getan - wir besuchten ein weiteres mal die Lofoten und die Vesteralen im Winter. Wieder mit Elch Adventure Tours, wieder mit Reiseleiter Jan, der natürlich auch wieder seinen Job excellent ausführte und natürlich immer noch der freundschaftliche und angenehme Mensch ist, der er auch schon bei den anderen drei Reisen mit ihm war.

Hatten wir vor zwei Jahren eine stabile Hochdruckphase mit viel Sonne, so war es diesmal sehr wechselhaft mit abwechselnd Schnee, Regen und auch ein bißchen Sonne. Die Temperaturen schwankten von minus 8 Grad bis plus 5 Grad. Es waren nicht immer gute Bedingungen für die Fotografie - aber beim kleinsten hellen Licht waren wir gleich draussen und fingen ein, was einzufangen war. Polarlicht gab es nur einmal, da aber sehr fotogen in der blauen Stunde. Das hat unser Archiv sehr angenehm bereichert. Ein Muß ist natürlich ein Besuch bei Ian und seinen Adlern, bei dem unsere neue Technik zum Einsatz kam. Ian gab alles, verfütterte auch den letzten Fisch, um uns das tolle Schauspiel zu zeigen. Wir hatten bestimmt 20 Anflüge...und hohe Verluste, weil starker Wind und schwache Kontraste teilweise das Fotografieren erschwerte. Aber ein paar mal hat alles gepasst und ich behaupte mal: das sind unsere besten Adlerbilder!

Jetzt wo ich hier sitze und schreibe, sind wir drei Tage wieder daheim. Ein paar sehenswerte Bilder habe ich schonmal hochgeladen...weitere folgen!

Lofoten

Vesteralen