Das erste Mal nach Afrika! Lange hatten wir überlegt, welches das beste Land für die erstmalige Reise nach Afrika ist. Wir entschieden uns für Namibia, politisch sicher, großartige Wüstenlandschaften und natürlich die vielfältige Tierwelt.

Aber welchem Reiseunternehmen soll man sich anvertrauen. Nachdem wir auf der Reisemesse in Mannheim mit Herrn Haape von "Taruk Reisen" ausführlich gesprochen hatten, und er durch das Gespräch alle Zweifel beseitigt hatte, buchten wir schließlich die große Namibiarunde und bereuten es nicht.

Wir sahen alle bekannten Highlights von Namibia und noch viel mehr, denn fast täglich gab es noch ein Extraschmankerl, sei es ein Dabeisein bei einer Löwen-oder Gepardenfütterung, oder einen der beliebten "Sundownerausfahrten" o.ä.

Im Programm waren u.a. Köcherbaumwald, Fish River Canyon, Lüderitz mit Diaz-Kreuz und Kolmannskuppe, Besuch der Wildpferde in der Namib, Duwiseb, Sossusvlei, Swakopmund, Robbenkolonie, Erongogebirge, Waterberg, 3 Tage Ethosha-Nat.Park...

In Kürze gibt es noch mehr Bilder!